30

Details

IT - DAS GEWISSE ETWAS - STUMMFILMKONZERT

(orig. IT - SILENT FILM CONCERT)

  • IT - DAS GEWISSE ETWAS - STUMMFILMKONZERT

USA 1927
Sprache: Stumm
Regie: Clarence G. Badger
Kamera: H. Kinley Martin
Buch: Hope Loring, George Marion junior, Louis D. Lighton, Elinor Glyn
Schnitt: E. Lloyd Sheldon
Darsteller: Clara Bow, Antonio Moreno, William Austin
Produktion: Elinor Glyn, Clarence G. Badger
Musik: Patrick Doyle
Länge: 72 Min.
Format: Blu-ray
Farbe: s/w
Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

Ein Kaufhaus in New York City. Eine Verkäuferin mit viel „It“ angelt sich den charmanten Kaufhauserben. Das Internationale Filmfestival und das Staatsorchester Braunschweig präsentieren dieses Stummfilmkonzert an einem ganz besonderen Ort – den Schloss Arkaden. In Anwesenheit unseres Ehrengastes Patrick Doyle verleiht ein 40-köpfiges Streichorchester mit Klavier, Celesta und Harfe dem ersten It-Girl aller Zeiten Sinn und Sinnlichkeit. James Shearman, langjähriger Orchestrator und Dirigent Doyles, leitet die Aufführung. IT verkörpert wie kein zweiter Film DAS GEWISSE ETWAS der Roaring Twenties. Clara Bow, in ärmlichen Verhältnissen in Brooklyn aufgewachsen, seit THE PLASTIC AGE (1925) das „heißeste Jazz Baby der Leinwand“ und Inbegriff der Flammenden Jugend, wird mit IT zum Superstar. Auf dem Höhepunkt ihres Ruhms erhält sie mehr als 45.000 Fanbriefe im Monat (Januar 1929). Die Autorin Elinor Glyn definiert „It“: „Die Eigenschaft, die manche besitzen, die alle anderen mit ihrer magnetischen Kraft anziehen. Mit „It“ gewinnst du alle Männer, wenn du eine Frau bist, und alle Frauen, wenn du ein Mann bist. „It“ kann eine geistige Eigenschaft oder eine physische Anziehung sein.“ James Shearman Der Dirigent und Orchestrator hat an über 70 Filmen mitgewirkt, vom hochgelobten GOSFORD PARK, dem Oscar-Gewinnern SHAKESPEARE IN LOVE und MANSFIELD PARK zu Hollywood Blockbuster wie BRIDGET JONES’S DIARY, HARRY POTTER AND THE GOBLET OF FIRE, Marvels THOR und Disneys CINDERELLA. Shearman studierte Komposition und Dirigieren an der Royal Academy of Music in London. Nach seinem Abschluss 1996 orchestrierte und dirigierte er Scores für viele Academy Award Gewinner und/oder nominierte Komponisten darunter Jan A.P. Kaczmarek, Howard Shore und Hans Zimmer, und besonders Patrick Doyle, mit dem er eine äußert erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit unterhält. Neben seiner Karriere in der Filmmusik ist Shearman zunehmend bekannt als Dirigent von weltbekannten Orchestern. 2015 wurde er zum Fellow der Royal Academy of Music gewählt. Tickets finden Sie im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen des Staatstheaters Braunschweig (z.B. das Universum Filmtheater).

  • 10.11.2016 21:00 Schloss Arkaden