30

Details

ANONYMA - EINE FRAU IN BERLIN

(orig. ANONYMA - EINE FRAU IN BERLIN)

  • ANONYMA - EINE FRAU IN BERLIN

Deutschland / Polen 2008
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine Untertitel
Genre: Drama, Biografie, Krieg, Geschichte
Regie: Max Färberböck
Cinematographer: Benedict Neuenfels
Script: Max Färberböck
Editor: Ewa J. Lind
Cast: Nina Hoss, Sandra Hüller, Irm Hermann, August Diehl
Producer: Günter Rohrbach
Production Company: Constantin Film Produktion GmbH
Music: Zbigniew Preisner
Distributer: Constantin Film Verleih GmbH
Länge: 131 Min.
Format: 35mm
Farbe: Farbe
Altersbeschränkung: Freigegeben ab 12 J.

Berlin im April 1945. Die Rote Armee rückt auf das Regierungsviertel vor, die zerstörte Stadt erlebt die letzten Straßenkämpfe. In einem Keller beginnt für viele ausgezehrte Frauen eine unbeschreibliche Leidenszeit. Sie werden immer wieder von russischen Soldaten vergewaltigt. Eine Journalistin, selbst Opfer, hält diese Zeit in Tagebüchern fest. In ihrer Not der täglich drohenden Übergriffe sucht sie sich einen russischen Offizier als Beschützer, der als Gegenleistung mit ihr schlafen darf. Es entsteht eine Beziehung, die sich wie Liebe anfühlt, aber da ist eine Barriere, die sie Feinde bleiben lässt. Der Film basiert auf dem autobiografischen Buch „Eine Frau in Berlin” von Marta Hillers.

  • 18.10.2017 16:30 C1 Saal 3