30

Details

CLAIR OBSCUR

(orig. TEREDDÜT)

  • CLAIR OBSCUR

Türkei / Frankreich / Deutschland / Polen 2016
Sprache: Türkisch
Untertitel: Deutsch
Genre: Drama
Regie: Yeşim Ustaoglu
Cinematographer: Michael Hammon
Script: Yesim Ustaoglu
Editor: Agnieszka Glińska, Svetolik Mica Zajc
Cast: Funda Eryigit, Mehmet Kurtuluş, Ecem Uzun, Okan Yalabık
Producer: Yeşim Ustaoğlu, Titus Kreyenberg, Marianne Slot
Production Company: Ustaoglu Film, unafilm GmbH, Slot Machine, Aeroplan
Music: Antoni Komasa-Łazarkiewicz
Sound: Bruno Tarrière
Distributer: RFF – Real Fiction Filmverleih e.K.
Länge: 106 Min.
Format: DCP
Farbe: Farbe
Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

Es scheint, als hätten Shenaz und Elmas wenig miteinander gemeinsam. Shenaz arbeitet als Psychotherapeutin an der türkischen Mittelmeerküste, lebt in einem schmucken Heim und führt – vermeintlich – eine stabile Beziehung. Elmas wurde als Teenagerin mit einem viel älteren Mann verheiratet, ist ihm widerwillig sexuell zu Diensten und kümmert sich unter Aufsicht ihrer Schwiegermutter um alle Haushaltsangelegenheiten. Doch auch auf der anderen Seite der zerrissenen türkischen Gesellschaft bleibt die Sehnsucht nach der versprochenen Freiheit enttäuscht und gleichzeitig ungebrochen. Auch in diesem Film kann der Salzgitteraner Mehmet Kurtuluş, diesmal auf Türkisch, begeistern.

  • 19.10.2017 16:45 Universum Saal