30

Details

MY SWEET PEPPER LAND

(orig. MY SWEET PEPPER LAND)

  • MY SWEET PEPPER LAND

Irak / Frankreich / Deutschland 2013
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine Untertitel
Genre: Drama
Regie: Hiner Saleem
Cinematographer: Pascal Auffray
Script: Hiner Saleem
Editor: Sophie Reine, Clémence Samson, Juliette Haubois
Cast: Golshifteh Farahani, Korkmaz Arslan, Suat Usta
Producer: Marc Bodure, Robert Guédiguian
Production Company: AGAT Film & Cie
Music: Pascal Mayer, Steve Bouyer
Sound: Moritz Hoffmeister
Distributer: Rapid Eye Movies HE GmbH
Länge: 95 Min.
Format: DCP
Farbe: Farbe
Altersbeschränkung: Freigegeben ab 12 J.

Wild West à la Kurdistan: Nach dem Sturz von Saddam Hussein nimmt Baran, ein kurdischer Held des Unabhängigkeitskriegs, den Posten des Polizei-Kommandanten in einem gottverlassenen Dorf im Dreiländereck zwischen Türkei, Iran und Irak an. Khwakork ist ein Mekka des illegalen Handels, sechs Monate im Jahr eingeschneit und nur mit dem Pferd erreichbar. In dem abgeschiedenen Bergdorf wurde vor kurzem auch eine Schule eröffnet. Die schöne Govend kommt als Lehrerin in das Dorf, auch wenn ihre zwölf Brüder versuchen, das zu verhindern. In Khwakork will außer Baran niemand Gesetz und Ordnung, niemand will eine Schule und nur Govend träumt von der Freiheit und Gerechtigkeit durch Bildung.

  • 18.10.2017 21:30 C1 Saal 1