30

Details

A SOUND LECTURE ON THREE CITIES

(orig. A SOUND LECTURE ON THREE CITIES)

  • A SOUND LECTURE ON THREE CITIESA SOUND LECTURE ON THREE CITIES


Sprache: Englisch
Länge: 100 Min.
Format: ProRes
Farbe: Farbe
Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

„Das Bild verlangt, gehört zu werden“, lautet der Titel von Ken Hollings` Essay über JOHNNY YESNO (1982). Diese Aussage ist programmatisch für den ganzen Abend. Kurator Nigel Humberstone beginnt sein neun Videos umfassendes THE SOUND OF SHEFFIELD Programm mit dem Debüt von Peter Care. JOHNNY YESNO ist ein einzigartiger Musikvideo/Neo Noir Kurzfilm-Hybrid, dessen psychotische Stimmung von Cabaret Voltaires Soundtrack gespiegelt und verstärkt wird. Die Autoren Ole Löding und Philipp Krohn kuratieren THE SOUND OF LIVERPOOL AND MANCHESTER. Bei den Spring Kings z.B. hört man deutlich Manchesters Joy Division Erbe heraus. NIGEL HUMBERSTONE: Geboren 1961, bildet gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Klive Humberstone den Kern des 1981 gegründeten Sheffield-basierten Musik- Projektes IN THE NURSERY. Seit 2008 Music Director des SENSORIA Festivals, kuratiert er für das BIFF ein einstündiges Musikvideo-Programm. Im Gespräch schildert Nigel Humberstone seinen persönlichen Blick auf die Musik seiner Heimatstadt von 1980 bis heute.

  • 11.11.2016 21:00 Roter Saal