30

Details

DIE BIFFI TAPES - FILME VON JUNGEN FILMEMACHERN

(orig. DIE BIFFI TAPES - FILME VON JUNGEN FILMEMACHERN)

  • DIE BIFFI TAPES - FILME VON JUNGEN FILMEMACHERN

Deutschland 2016
(none)
Sprache: Deutsch
Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

Das Internationale Filmfestival Braunschweig nimmt die Zukunftsaufgabe „Vermittlung von Visual Literacy“ proaktiv an. Filmpädagogin Kristina Schippling arbeitet ganzjährig für das Festival – dies hat Pilotcharakter in der Festivallandschaft. An der Hoffmann-v.-Fallersleben-Schule gestaltete sie gemeinsam mit den Schülern der Film AG einen Imagefilm für das Gymnasium, unter Verwendung eines Quadrokopters. In weiteren acht Projekten leitete Frau Schippling Schulklassen beim Erstellen ihrer eigenen Smartphone-Kurzfilme an. Entstanden sind faszinierende Einblicke in die Lebenswirklichkeit der sogenannten „Millennials“. Der Erfolg sprach sich in der Lehrerschaft schnell herum. Inzwischen kamen drei Projekte an Gifhorner Schulen hinzu. Und in Zusammenarbeit mit der Stadt Braunschweig wurden in den Schulferien vier FiBS-Projekte durchgeführt. 50 Schüler erhielten eine Kurzeinführung zum Thema Einstellung, Schnitt und Storyboard – dann legten sie selber los. Kristina Schippling: „Mir liegt die praktische Arbeit sehr am Herzen. Kinder müssen das Filmemachen erfahren, um Filmchen auf Youtube wirklich zu durchschauen.“ Bisheriger künstlerischer Höhepunkt: GEISTERVAMPIRE IM AUFZUG, eines von zwei Projekten im RTL Kinderhaus im CJD Braunschweig, ist für die Braunschweiger Filmklappe nominiert. Ein Teil der entstandenen Filme wird im Rahmen des 30. Filmfestivals Braunschweig gezeigt.

  • 10.11.2016 16:00 C1 Saal 2
  • 12.11.2016 11:30 Universum 1