30

Details

Filmaustausch mit der Normandie

Filmaustausch mit der Normandie

Es lebe die Normandie! Im Zuge der Verwaltungsreform in Frankreich gibt es die ehemalige Haute- Normandie nicht mehr, dafür aber eine doppelt so große Region mit einem weltberühmten Namen. Seit 15 Jahren schon organisieren das Internationale Film Festival Braunschweig und die nordfranzösische Filmstiftung Pôle Image den filmkulturellen Austausch zwischen den Partnerregionen Niedersachsen und Normandie. Als dritter Partner ist das Schulkinoprojekt »KINEMA« vor einigen Jahren hinzugekommen. Der Pôle Image präsentiert nun auf dem 30. Filmfestival Braunschweig den Spielfilm PARISIENNE der französisch-libanesischen Regisseurin Danielle Arbid. Zum zehnten Mal wird außerdem der Deutsch-Französische Jugendpreis Kinema von einer Jury von fünf deutschen und französischen SchülerInnen im Alter von 16 bis 21 Jahren vergeben. Der filmkulturelle Austausch zwischen Niedersachsen und der Normandie wird unterstützt vom Land Niedersachsen, dem Deutsch-Französischen Jugendwerk, der Region Normandie, der Filmstiftung Pôle Image Haute Normandie, der Académie de Rouen, der Antenne Métropole der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg und der Friedrich-Walz-Stiftung.