30

Details

VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN

(orig. VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN)

  • VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN

Deutschland 2016
Sprache: Deutsch
Regie: Antje Hubert
Kamera: Andreas Stonawski
Buch: Antje Hubert
Schnitt: Magdolna Rokob
Musik: Roland Musolff
Produktion: thede Filmproduktion in Koproduktion mit der Gebrüder Beetz Filmproduktion // Redaktion: Barbara Denz/NDR
Verleih: die thede e.V.
Länge: 92 Min.
Format: DCP
Farbe: Farbe
Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

Eine Gruppe von Dorfbewohnern aus der Marsch will nicht länger tatenlos zusehen, wie ihr Ort immer mehr ausblutet. Nun soll auch noch die Schule geschlossen werden. Die Leute beschließen, selber Geld fürs Dorf zu verdienen und gründen eine Aktiengesellschaft. Das Geschäftsmodell soll ökologische und soziale Ziele verbinden und basiert auf Gülle, afrikanischen Welsen und: Bananenbäumen! Einheimische und Zugereiste, Erwachsene und Kinder fangen an zu träumen und krempeln mit weitem Blick und großem Herzen die Ärmel hoch. Doch bis die ersten Fische kommen, ist es ein langer Weg. Vor dem Hintergrund anhaltender Landflucht in ganz Europa erzählt der Film von einer Dorfbewegung aus Norddeutschland.

  • 13.11.2016 15:00 C1 Saal 4