Praktikum Öffentlichkeitsarbeit & Marketing (m/w/d)

Das 35. Braunschweig International Film Festival (1. bis 7. November 2021) bietet ab Mitte August ein Pflichtpraktikum in Vollzeit (40h/Woche) im Bereich Öffentlichkeitsarbeit & Marketing (m/w/d)


Aufgaben:

  • Interne Steuerung der einzelnen Kommunikationskanäle (Online, PR, Social Media, Marketing und Redaktion)
  • Umsetzung des Marketingkonzeptes: Organisation des Direktmarketings
  • Akquise von Anzeigen
  • Organisation und Betreuung der Werbestände
  • Unterstützung bei der Koordination und Steuerung externer Gewerke, Dienstleister:innen und Agenturen
  • Administrative Aufgaben, Terminkoordination, Büroarbeit
  • Allgemeine Teamassistenz im Festivalbüro

Dein Profil:

  • Sicherer Umgang mit Social Media (Facebook, Instagram etc.)
  • Sicherer Umgang mit allen Microsoft Office-Programmen, gerne auch TYPO3, Photoshop und InDesign
  • Gute Englischkenntnisse in Sprache und Schrift
  • Kontaktfreudigkeit, Engagement, Gewissenhaftigkeit, eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Interesse an Film & Kultur
  • Erste Erfahrungen im Bereich Film, Event und/oder PR
  • Führerschein Klasse B und Fahrpraxis

Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem engagierten, kleinen Team
  • Spannende Filme, Kontakt mit Schauspieler:innen, Filmschaffenden und mögliche Besuche anderer Filmfestivals
  • Viel Spielraum für Gestaltungsmöglichkeiten 
  • Die Möglichkeit, alle Bereiche eines Festivals kennenzulernen und sich entsprechend einzubringen
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeitregelung und Homeoffice


Eine Onlinebewerbung ist erwünscht. Bitte sende Deine aussagekräftige Bewerbung & Unterlagen an jobs (at) filmfest-braunschweig.de.

Bewerbungsschluss: 15. Juni 2021.

Beginn: 16.08.2021
Dauer: 3 Monate (bis 16.11.2021)
Das Praktikum wird vergütet.


Ansprechpartnerin:

Karina Gauerhof
Tel.: +49 531 702 202 - 0
gauerhof (at) filmfest-braunschweig.de

Internationales Filmfest Braunschweig e.V.
Neue Straße 8
38100 Braunschweig

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich per Skype oder - je nach Pandemielage - auch in Person vom 01. - 09. Juli 2021 statt. Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehende Reisekosten können leider nicht erstattet werden.