Green Horizons

Green Horizons

Der Green Horizons Award wird zum sechsten Mal verliehen und ist dieses Jahr integriert in die Sektion „Internationale Dokumentarfilme“. Vier Dokumentarfilme konkurrieren um den mit 2500 Euro dotierten Preis. Alternative Lösungsideen und Initiativen standen bei der Auswahl ebenso im Vordergrund wie die filmische Qualität und Tiefe der Recherchen der Filmemacher*innen. Global relevante Themen stehen dabei auf der Tagesordnung: von der Plastikflut und seiner Herkunft in der amerikanischen Ölindustrie über die illegale Waldabholzung bis hin zu Perspektiven nach Abschaltung der deutschen Atomkraftwerke oder der alternativen Anbaumethode Permakultur. Alle vier Filme sind hochaktuell, visuell beeindruckend und mit großem Engagement erzählt.

 

Der GREEN HORIZONS AWARD wird unterstützt von

- AGIMUS

- ALBA Braunschweig

- Gast & Partner

- oeding print

zurück