30

Details

CineStrange goes BIFF

CineStrange goes BIFF

Cinestrange meets BIFF: Das Cinestrange Filmfestival wäre dieses Jahr im September in die fünfte Runde gegangen, doch die firmeneigene Filmproduktion SKY SHARKS, die gerade einen aufwändigen und zeitintensiven Post Production-Prozess durchläuft, machte dem Event letztendlich organisationsbedingt einen Strich durch die Rechnung. Da man mit dem etablierten und alteingesessenen Braunschweig International Filmfestival bereits seit längerem guten Kontakt hegte und pflegte, kam es zu dieser wundervollen Kooperation. Drei Filme an drei Abenden werden in enger Zusammenarbeit mit dem DEADLINE Filmmagazin präsentiert. Die Wahl fiel auf Gaspar Noés fiebertraumhaften CLIMAX, den etwas anderen Serienkiller-Thriller PIERCING, sowie das koreanische Creature Feature MONSTRUM, das in dem Rahmen sogar seine Deutschlandpremiere feiert. Und kein Cinestrange ohne Party bzw. special event: am Donnerstagabend findet der feierliche Empfang im Universum-Filmtheater statt, Freitagabend hält Filmwissenschaftlerin Dr. Susanne Kappesser einen Vortrag zum Schaffen von Gaspar Noé und am Samstagnachmittag ist eine Besichtigung der für den Dreh von SKY SHARKS zum Studio umgebauten Lagerhalle geplant.

zurück