30

Details

Neue Deutsche Filme

Neue Deutsche Filme

Die diesjährige Auswahl setzt Zeichen! Neben den starken Themen ist vor allem die Anzahl der Filme von Filmemacherinnen in Zeiten der Quotendebatten bemerkenswert. Sechs von acht Filmen sind von etablierten Regisseurinnen und Newcomerinnen. Die Erzählformen unterscheiden sich und doch handeln sie alle von Beziehungen - über das Individuum in der Gemeinschaft und auch teils am Rand der Gesellschaft! BLUE MY MIND, der Debütfilm von Lisa Brühlmann, ist eine wunderliche schweizer Coming of Age Geschichte. Das Drama WIR HABEN NUR GESPIELT zeigt die Annäherung zweier Jungen aus unterschiedlichen Lebenswelten, Regie Ann-Kristin Reyels. Die Filme VAKUUM mit Barbara Auer, von Christine Repond, und REISE NACH JERUSALEM von Lucia Chiarla, erzählen berührend über Lebenswirklichkeiten von Frauen. WAS UNS NICHT UMBRINGT, der neue Film von Sandra Nettelbeck, konzentriert sich ganz auf das Thema Beziehungen und ist bis in die letzte Rolle mit Stars besetzt! IN MY ROOM von Ulrich Köhler und COPS von Stefan Lukacs erzählen ganz aus der Perspektive ihrer männlichen Protagonisten! Zu guter Letzt ist auch der diesjährige Dokumentarfilm, AGGREGAT, von einer Filmemacherin. Marie Wilke zeigt ein aktuelles politisches Stimmungsbild hierzulande. Auch hier meinen wir: es lohnt sich! Die Reihe NEUE DEUTSCHE FILME wird unterstützt von gaertner datensysteme.

zurück