30

Details

1916-1923: DAS KURZFILMPROGRAMM

(orig. 1916-1923: DAS KURZFILMPROGRAMM)

  • 1916-1923: DAS KURZFILMPROGRAMM


Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

In dieser Auswahl finden sich Aspekte der Reihe in verdichteter Form. POILUS erzählt eine Episode aus dem Grabenkrieg. In BLOOD BROTHERS trifft ein britischer Deserteur in einer Scheune auf einen verwundeten deutschen Soldaten. Der Filmessay ACCELERANDO setzt Bildmaterial aus den Jahren 1916 und 1935 mit dem Text „Europas optische Täuschung“ (1909) des britischen Pazifisten Norman Angell ins Verhältnis und eröffnet einen großen Echoraum für die Gegenwart. MALIK schildert die Geschichte des auf Avantgardekunst und kommunistische Literatur spezialisierten Malik-Verlags. 1916 von den Brüdern John Heartfield und Wieland Herzfelde gegründet, wurde er schnell zum Sprachrohr des Berliner Dadaismus.

Vorführungen

  • 08.11.2018 17:00 Universum Saal 2
zurück