30

Details

DAS WEISSE RENTIER

(orig. VALKOINEN PEURA)

  • DAS WEISSE RENTIER

Finnland 1952
Deutsche Premiere
Sprache: Finnisch
Untertitel: Englisch
Genre: Horror, Fantasy
Regie: Erik Blomberg
Kamera: Erik Blomberg
Buch: Erik Blomberg, Mirjami Kuosmanen
Schnitt: Erik Blomberg
Cast: Mirjami Kuosmanen, Kalervo Nissilä, Åke Lindman
Produktion: Aarne Tarkas
Produktionsfirma: Junior-Filmi Oy
Musik: Einar Englund
Sound: Evan Englund, Taisto Lindegren
Verleih: National Audiovisual Institute Finland
Länge: 68 Min.
Format: DCP
Farbe: SW
Altersbeschränkung: Freigegeben ab 16 J.

Lappland: Findelkind Pirita wächst in der Obhut von Rentierzüchtern zur schönsten Frau der Siedlung heran. Vom Ehemann vernachlässigt, wendet sie sich in ihrer Not an einen Schamanen. Bald darauf sucht ein weißes Rentier die Menschen heim. Und dieses kann nicht mit Kugeln erlegt werden, sondern nur mit kaltem Eisen, denn „hier tragen sich Dinge zu, die ein Mann aus dem Süden nicht begreifen kann“. Die weiß strahlenden Schneelandschaften werden im Verlauf des Films in immer tiefere Schatten getaucht. Sie geben der wachsenden Verzweiflung Piritas Ausdruck. Wer einen dunklen Bund mit den Göttern der Vorfahren geschlossen hat, für den gibt es kein Zurück. Deutsche Premiere der 4K Restauration.

Trailer

Vorführungen

  • 10.11.2018 23:00 Universum Saal 2
zurück