Gold

(orig. Goud)

  • Gold

DeutschlandpremiereNiederlande 2020Sprache:NiederländischUntertitel:Deutsch, EnglischRegie:Rogier HespBuch:Anne HofhuisKamera:Myrthe MostermanSchnitt:Godelinde Polman, Imre ReutelingspergerSound:Evelien van der MolenMit:David Wristers, Marcel Hensema, Loes HaverkortProduktion:Frank Hoeve, Katja DraaijerProduktionsfirma:BALDR FilmVerleih:BALDR Film90 min, Farbe

Der hochtalentierte, junge Turner Timo und sein querschnittsgelähmter Vater Ward haben einen gemeinsamen Traum – Olympisches Gold zu gewinnen. Doch als Timo die Physiotherapeutin Irene kennenlernt, entwickelt er Gefühle, die seinen Traum gefährden und ihn zugleich von seinem Vater entfernen. In der sensibel erzählten Coming-of-Age-Story stehen nicht die sportliche Höchstleistung oder der strahlende Sieger im Mittelpunkt, sondern die Suche Timos nach einer Identität abseits des Erfolgs – wie er versucht, dem Druck seines Vaters zu entkommen und eigene Entscheidungen zu treffen. „Es ist ein Film über die Kehrseite der Medaille“, so Regisseur Rogier Hesp über sein Spielfilmdebüt.

Biografie Regie:Geboren 1985, Studium an der Niederländischen Filmakademie 2008 abgeschlossen. Neben Kurzfilmen drehte er zahlreiche preisgekrönte Werbespots. Sein Spielfilmdebüt GOLD feierte Premiere beim International Film Festival Rotterdam.

Trailer

zurück