HBK-KLASSE BREITZ-CORTIÑAS – KBC, KEINE CORPORATE IDENTITY

(orig. )

  • HBK-KLASSE BREITZ-CORTIÑAS – KBC, KEINE CORPORATE IDENTITY

Wir sind eine Klasse, aber kommen mit unterschiedlichen Hintergründen und Lebensrealitäten zusammen. Wir beschäftigen uns mit Sichtbarkeit, Körperpolitiken, mit kolonialer Geschichte, sowie neokolonialer Gegenwart. Und wir denken darüber nach, was verändert werden muss. Wir fragen nach Zusammenhängen zwischen Mikro- und Makrokosmos, zwischen dem Politischen und dem Privaten, zwischen den eigenen Privilegien und Diskriminierung. Wir arbeiten mit subjektiven, sich verändernden Ansätzen und Medien. Wir suchen eigene Sprachen und zweifeln manchmal daran, ob wir überhaupt was zu sagen haben. Wir sind aufgedreht und unbequem, sensibel und laut, unentschieden und ruhig, unterschiedlich und kritisch, denkend und fühlend, uneinig und missverstanden. Vor allem sind wir aber niemals die Gleichen. Wir wachsen zusammen und manchmal müssen wir unsere Mitstudierenden in einen neuen Lebensabschnitt verabschieden. Jede*r hinterlässt Spuren in unserer Gemeinschaft. Daher könnten wir niemals auch nur Verb, Adjektiv oder (Pro)Nomen sein.  

Vorführungen

  • 06.11.2021 15:30 LOT-Theater Ticket
zurück