30

Details

J'ACCUSE!

(orig. J'ACCUSE!)

  • J'ACCUSE!

Frankreich 1919
Sprache: Französische Zwischentitel
Untertitel: Deutsch
Genre: Drama, Krieg, Stummfilm
Regie: Abel Gance
Kamera: Marc Bujard, Léonce-Henri Burel, Maurice Forster
Buch: Abel Gance
Schnitt: Andrée Danis, Abel Gance
Cast: Romuald Joubé, Maxime Desjardins, Séverin-Mars
Produktion: Charles Pathé
Produktionsfirma: Pathé Frères
Musik: Stephan Graf v. Bothmer
Verleih: Lobster Films
Länge: 165 Min.
Format: DCP
Farbe: SW
Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

Edith steht zwischen ihrem Mann, dem rohen François, und ihrer Liebe, dem Dichter Jean. Im Krieg landen beide Männer in derselben Kompanie. Als Edith von den Deutschen entführt wird, müssen die Rivalen zusammenarbeiten. Langsam erwächst eine tiefe Freundschaft – doch diese wird auf eine harte Probe gestellt. Im Schicksal der Drei verdichtet Gance die unfassbaren Schrecken des Krieges. Sein aufwendiges Filmepos J’ACCUSE ist technisch innovativ, gar experimentell, mit Bildern zwischen Apokalypse und Erleuchtung. Dennoch wurde der Film europaweit zum Kassenerfolg. Abel Gance traf mit seiner pazifistischen Botschaft den Nerv des Publikums. 4K Restauration mit Stephan von Bothmer live am Klavier. Unterstützt von der Stadt Braunschweig.

Trailer

Vorführungen

  • 07.11.2018 15:30 Universum Saal 2
zurück