30

Details

JESSICA FOREVER

(orig. JESSICA FOREVER)

  • JESSICA FOREVER

Frankreich 2018Sprache:FranzösischUntertitel:EnglischRegie:Caroline Poggi, Jonathan VinelBuch:Caroline Poggi, Jonathan VinelKamera:Marine AtlanSchnitt:Vincent TriconMusik:Ulysse KlotzSound:Lucas DoméjeanMit:Aomi Muyock, Sebastian Urzendowsky, Augustin RaguenetProduktion:Emmanuel ChaumetProduktionsfirma:Ecce FilmsVerleih:mk297 Min, Farbe

Nahe Zukunft: Drohnen machen unerbittlich Jagd auf junge männliche Kriminelle. Jessica (Leinwandgöttin Aomi Muyock) schart die Verstoßenen um sich, ist ihnen Mad Max, Jeanne d’Arc und Mutter in einer Person. Erstmals erleben die elf Jungen Gemeinschaft, trainieren hart für die finale Konfrontation und können in Jessicas Armen ihre Existenzängste offenbaren. Traumhaft-zärtlichen Momenten stehen plötzliche Gewaltausbrüche gegenüber. Caroline Poggi & Jonathan Vinel erheben in ihrem Langfilmdebüt mit hyperrealistischer Bildgestaltung die Hoffnungslosigkeit zu einem Denkmal der Liebe, des Mitgefühls und der Brüderlichkeit. Dieser Endzeitfilm bricht mit allen Erwartungen an sein Genre.

Biografie Regie:Poggi, geb. 1990 auf Korsika, studierte an der Université Paris 8 und an der Università di Corsica. Vinel, geb. 1988 in Toulouse, studierte Montage an der La Fémis in Paris. Nach drei gemeinsamen Kurzfilmen ist JESSICA FOREVER ihr Langfilmdebüt.

zurück