30

Details

RUDEBOY: THE STORY OF TROJAN RECORDS

(orig. RUDEBOY: THE STORY OF TROJAN RECORDS)

  • RUDEBOY: THE STORY OF TROJAN RECORDS

Vereinigtes Königreich 2018Sprache:EnglischUntertitel:ohneRegie:Nicolas Jack DaviesKamera:Jonas MortensenSchnitt:Chris DuveenSound:Jay Price, Stephen HodgeMit:Song-Hung Chang, Andre Dwayne, Marcia Griffiths, Bunny LeeProduktion:Vivienne Perry, Sam BridgerProduktionsfirma:Pulse Films85 Min, Farbe, sw

Ab den 1950er Jahren drangen erstmals jamaikanische Sounds in die britische Musikwelt und sorgten dafür, dass diese durcheinander gewirbelt wurde. Im Zentrum dieser Bewegung steht seit jeher das Label TROJAN RECORDS. Der Film ist eine Liebeserklärung an eben dieses Label und an die Musik. Reggae, Ska und Rocksteady, nicht nur Musikrichtungen, sondern auch die Boten einer kulturellen Revolution, die in den 60er und 70er Jahren ihren Anfang auf den Dancefloors nahm. RUDEBOY erzählt anhand von Archivbildern und aktuellen Interviews mit Künstlern und Wegbegleitern (wie Lee „Scratch“ Perry, Toots Hibbert, Ken Boothe, uvm.) von der Geschichte des Labels und seinen Einflüssen auf die Musikwelt.

Biografie Regie:Davies ist ein echtes Multitalent und geborener Geschichtenerzähler. Er schreibt und produziert Filme für Kino und TV, führt Regie bei Werbespots und Musikvideos. Er hat bereits mit Coldplay, P.J. Harvey, The Maccabees und vielen mehr gearbeitet.Foto: © soundsystem

Trailer

Vorführungen

  • 22.11.2019 19:15 UNIVERSUM 2 Ticket
zurück