Schulscreenings

Filmvorführungen für Schulklassen beim BIFF36!

Anmeldung bis zum 02.11.2022 unter: filmvermittlung(at)filmfest-braunschweig.de | 0531 702 202 12

Preis: 4€ pro Schüler:in, freier Eintritt für Lehrkräfte

Spielort: wird zeitnah bekannt gegeben

Das 36. Braunschweig International Film Festival (BIFF) findet vom 7. – 13. November 2022 statt und ist mit jährlich 27.500 Besucher:innen eines der größten Publikumsfestivals Norddeutschlands. Filmfreunde aus aller Welt freuen sich wieder auf Junges Europäisches Kino, starke Dokumentationen, Filmkonzerte mit Live-Musik, Kurzfilme und vieles mehr.

In der Festivalwoche bietet das BIFF neben dem regulären Programm auch Sonderscreenings am Vormittag für Schulen an. Drei Langfilme und ein Kurzfilmprogramm decken unter anderem die Bereiche Englisch, Ethik, Umwelt und Film ab und bieten eine spannende Ergänzung zum regulären Lehrplan.


Schulklassen können für ein oder mehrere der Screenings angemeldet werden.
Bitte nennen Sie uns bei der Anmeldung, wie viele Schüler:innen sowie Lehrer:innen teilnehmen werden und welche(s) Screening(s) Sie sehen möchten.

BLUEBACK

Dienstag, 8.11., 11:30 Uhr

Drama | Australien 2021 | 102 Min. |Farbe | Sprache: australisches Englisch mit deutschen Untertiteln

Regie: Robert Conolly, Cast: Mia Wasikowska, Radha Mitchell, Ilsa Fogg, Liz Alexander, Ariel Donoghue, Clarence Ryan, Pedrea Jackson, Erik Thomson, Eddie Baroo, Eric Bana

Empfohlen ab 8. Klasse

Themen: Umwelt und Artenschutz, Aktivismus, Mutter-Tochter-Beziehung, Generationenkonflikt, Welt des Ozeans, Schulfach Englisch

Die junge Abby lebt allein mit ihrer Mutter an einer unberührten Bucht an der Küste Australiens. Als sie von ihr die Fähigkeit des Apnoetauchens erlernt, erschließt sich Abby eine unbekannte Unterwasserwelt. Fasziniert von der Vielfalt des Meeres freundet sie sich beim Tauchen mit einem "Blue Groper", einem Riesenlippfisch, an. Doch die Unberührtheit dieser Natur wird durch skrupellose Wilderer gefährdet und für Abby beginnt ein ungleicher Kampf zur Rettung der bedrohten Meeresfauna. Unterstützt wird sie in ihrem Engagement von ihrer Mutter, einem väterlichen Fischer und einem jungen Aborigine.

Ein Film über die Schönheit und die Zerbrechlichkeit dieses vom Menschen bedrohten Ökosystems.

MEIN VATER, DIE WURST

Donnerstag, 10.11., 11:30 Uhr

Familienkomödie | Belgien, Niederlande, Deutschland 2021 | 83 Min. | Farbe | Sprache: Deutsch

Regie: Anouk Fortunier, Cast: Johan Heldenbergh, Savannah Vandendriessche, Hilde De Baerdemaeker

Empfohlen ab 5. Klasse | FSK ohne Altersbeschränkung

Begleitmaterial für die Schule zum Download.

Themen: Familie, Vater-Tochter-Beziehung, Selbstfindung, Lebenkrisen, Kreativität, Schauspiel, Mobbing, Verantwortung

Zoë (11) kann es nicht fassen, als ihr Vater verkündet, dass er seinen Job in einer Bank hingeworfen hat, um Schauspieler zu werden. Während ihre Geschwister und ihre Mutter glauben, er sei verrückt geworden, nimmt nur Zoë den Traum ihres Vaters ernst und unterstützt ihn. Doch als Zoës Mutter herausfindet, dass der Vater eine Rolle als lebensgroße Wurst in einem Werbeclip spielen soll und Zoë die Schule geschwänzt hat, um ihrem Vater bei seinem irrwitzigen Unterfangen zu unterstützen, gerät das Familiengleichgewicht in Schieflage.

MEIN VATER, DIE WURST ist eine Feel-Good Komödie, die zeigt, dass es nie zu spät ist, seine Träume zu verwirklichen.

THE ORDINARIES

Freitag, 11.11., 11:30 Uhr

Gesellschaftsparabel/Tragikomödie | Deutschland 2022 | 120 Min. | Farbe | Sprache: Deutsch

Regie: Sophie Linnenbaum, Cast: Fine Sendel, Jule Böwe, Henning Peker, Noah Tinwa, Sira Faal, Denise M’Baye, Pasquale Aleardi, Noah Bailey

Empfohlen ab 9. Klasse | FSK ab 12 Jahren

Themen: Ausgrenzung, Herkunft, Identität, Diskriminierung, Klassengesellschaft, Heldinnenreise, Dystopie, Filmgenres

THE ORDINARIES spielt in einer fiktiven Filmwelt, die aus drei gesellschaftlichen Klassen von Hauptfiguren, Nebenfiguren und Outtakes besteht. Paula ist angehende Hauptfigur. Sie will ein Leben mit einer eigenen Storyline, mit aufregenden Szenen und voller Musik – nicht wie ihre Mutter, die als Nebenfigur im Hintergrund arbeitet. THE ORDINARIES greift Themen wie gesellschaftliche Ab- und Ausgrenzung spielerisch in einer filmischen Meta-Welt auf. An der Seite der Protagonistin erleben wir den Kampf um eine Existenzberechtigung und ihren Versuch, sich selbst neu zu definieren – schwankend zwischen Eigenwahrnehmung und Zuschreibungen. Drehort war u.a. Hannover.

Kurzfilmprogramm BELIEVE IN YOURSELF!

Mittwoch, 9.11., 11:30 Uhr

86 Min., Farbe, Sprache: diverse Sprachen mit englischen Untertiteln

Empfohlen ab 10. Klasse | FSK ab 12 Jahren

Themen: Format Kurzfilm, Coming of Age, Familienkonflikte, Emanzipation, Selbstbehauptung, Herkunft und Identität

FLEDGE

Drama | Frankreich 2021 | 15 Min. | Farbe | Sprache: Russisch und Hebräisch mit englischen Untertiteln

Regie: Hani Dombe, Tom Kouris

Elina, eine junge russische Immigrantin, lebt bei ihrer Großmutter in einer kleinen Wüstenstadt in Israel. Sie versucht, ihren Platz unter den dortigen Jugendlichen zu finden. Plötzlich tritt ein seltenes genetisches Phänomen zutage – aus Elinas Körper wachsen Federn. Elina findet sich zwischen dem Bedürfnis, dazuzugehören, und ihrer eigenen Identität gefangen.

THE PHOENIX

Superheldinnendrama | USA 2022 | 15 Min. | Farbe | Sprache: Englisch mit englischen Untertiteln

Regie: Regina Pigsley

Die achtjährige Charlie wünscht sich nichts sehnlicher, als eine Superheldin zu sein. Zugleich werden die Streitereien zwischen ihren Eltern immer schlimmer. Schließlich kocht die Spannung im Haus über und Charlie muss mit ansehen, wie ihre Mutter eine Bratpfanne nach ihrem Vater wirft. BÄM! Charlie friert die Zeit ein und streckt die Arme aus, um zu protestieren. Endlich hat sie ihre Superkraft entfesselt! Charlie entdeckt, dass sie die Zeit nicht nur anhalten, sondern auch zurückdrehen kann.

 

FIVE MINUTES OLDER

Drama | Polen 2021 | 6 Min. | Farbe | Sprache: Polnisch mit englischen Untertiteln

Regie: Sara Szymańska

Erzählt wird ein Tag im Leben von zwei Zwillingsschwestern, die einen lauen Sommerabend am See verbringen. Ihre Bindung ist so eng, dass unklar wird, wo die eine endet und die andere beginnt...
jede ist für die andere sowohl der größte Segen als auch die größte Last zugleich. Unterstrichen wird das durch einen außergewöhnlichen, expressiven Animationsstils.

 

YOUR BAD ANIMALS

Drama | Israel 2022 | 11 Min. | Farbe| Sprache: erfundene Sprache mit englischen Untertiteln

Regie: Ido Shapira, Amit Cohen

Rachel, eine rebellische junge Maus, lebt allein mit ihrer Mutter in einer Höhle. Ihre einzige Verbindung zur Außenwelt ist eine Tinder-ähnliche App, mit der sie mit den anderen Tieren in ihrer Stadt in Kontakt treten kann. Als Rachels Handy in die Badewanne fällt, begibt sich die Maus unerwartet auf eine Reise, auf der sie den gefährlichsten Tieren der Stadt begegnet - gegen den Willen ihrer kontrollierenden Mutter. Rachel entdeckt, dass die Welt da draußen nicht das ist, was sie erwartet hat, und findet neues Mitgefühl in ihrer Beziehung zu ihrer Mutter.

 

UNDER WATER

Sportdrama | Deutschland 2021 | Schwarz/Weiß | 8 Min. | Sprache: ohne Dialog

Regie: Frederic Kau

Das Ziel, eine erfolgreiche Leistungsschwimmerin zu werden, hatte die ehrgeizige Elea schon lange vor Augen. Doch sie kommt sportlich immer öfter an ihre Grenzen. Nun muss sie sich fragen, was sie bereit ist zu tun, um ihren Traum doch noch Wirklichkeit werden zu lassen.

 

 

LAMENT

Drama | Spanien 2022 | 12 Min. | Farbe | Sprache: Spanisch mit englischen Untertiteln

Regie: Rubén Sánchez

Anna ist bei einem illegalen Autorennen zum Feiern verabredet. Dort trifft sie auf Jugendliche, die ihre Verletzlichkeit auszunutzen versuchen. Die Situation spitzt sich zu, als sie einen Anruf von ihrer jüngeren Schwester erhält: Sie ist mit ihren Freundinnen im Urlaub und wurde von ihnen alleine an einem Bahnhof zurückgelassen.

 

MUSS JA NICHT SEIN, DASS ES HEUTE IST

Komödie | Deutschland 2021 | 8 Min. | Farbe | Sprache: Deutsch

Regie: Sophia Julia Groening

Vier Freunde sitzen auf einem Platz in Köln-Finkenberg und suchen nach den richtigen Worten für eine WhatsApp-Nachricht an ein Mädchen, die nie abgeschickt wird.

 

 

„MACH’S LICHT AUS!“

Komödie | Deutschland 2022 | 11 Min. | Farbe | Sprache: Deutsch

Regie: Marc Philip Ginolas, Marius Beck

Eine Nacht, zwei Perspektiven: Während der schwäbische Abiturient Carlo alles unternimmt, um den nächtlichen Besuch seiner ersten Freundin vor seinen Eltern geheim zu halten, wollen eben diese herausfinden was in seinem Kinderzimmer vor sich geht.