30

Details

HER NAME IS SABINE

(orig. ELLE S'APPELLE SABINE)

  • HER NAME IS SABINE

Frankreich 2007
Sprache: Französisch
Untertitel: Englisch
Genre: Dokumentation
Regie: Sandrine Bonnaire
Kamera: Sandrine Bonnaire, Catherine Cabrol
Buch: Sandrine Bonnaire, Catherine Cabrol
Schnitt: Svetlana Vaynblat
Cast: Sabine Bonnaire
Produktion: Thomas Schmitt
Produktionsfirma: Mosaique Films
Musik: Jefferson Lembeye, Nicola Piovani
Sound: Philippe Richard, Jean-Bernards Thomasson
Verleih: Les Films du Paradoxe
Länge: 85 Min.
Format: 35mm
Farbe: Farbe
Altersbeschränkung: Nicht FSK-geprüft, daher keine Jugendfreigabe

Picture by Ciné-Tamaris. 2007 gibt Sandrine Bonnaire mit dem Dokumentarfilm IHR NAME IST SABINE ihr Regiedebüt. Der Film hat Premiere beim Cannes Filmfestival, erhält u.a. den FIPRESCI Prize, auch die Berlinale zeigt den Film. Bonnaire erzählt darin von ihrer ein Jahr jüngeren Schwester, die an Autismus leidet. Unaufgeregt und ohne Anklage beschreibt sie eine erschreckende Geschichte: ”Sie litt damals an einer starken Depression und wir, die Familie, sahen keine andere Möglichkeit, als sie in einer Klinik behandeln zu lassen. Sie hatte bis dahin keine Medikamente genommen, war immer ohne ausgekommen. Wir vertrauten Sabine der Welt der Medizin an - und Sie sehen im Film, wie man sie uns zurückgegeben hat.”

Trailer

Vorführungen

  • 11.11.2018 10:45 C1 Cinema Saal 4
zurück