30

Details

LOVEMOBIL

(orig. LOVEMOBIL)

  • LOVEMOBIL

Deutschland 2019Sprache:Deutsch, Englisch, BulgarischUntertitel:DeutschRegie:Elke Margarete LehrenkraussBuch:Elke Margarete LehrenkraussKamera:Christoph RohrscheidtSchnitt:Elke Margarete Lehrenkrauss, Sven Kulik, Petja Nedeltscheva, Irem SchwarzMusik:Dascha DauenhauerSound:Henrik Cordes, Elke Margarete LehrenkraussMit:Uschi , Rita , MilenaProduktion:Elke Margarete LehrenkraussVerleih:Elke Margarete Lehrenkrauss103 Min, Farbe, DCP

Wer hat sie nicht schon gesehen, die Wohnmobile, die an den Seiten der B1 nach Gifhorn oder an Autobahnrasthöfen stehen? Dekoriert mit roten Herzen und kleinen Lampen stehen sie am Rande von Äckern und Wäldern. Minibordelle. In ihnen sitzen die Prostituierten – meist aus Osteuropa oder Afrika – und warten auf ihre Freier. Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in das Leben dieser Frauen. Was bringt sie zu diesem Job? Was sind ihre Träume und Hoffnungen? Wie verbringen sie ihre Zeit des Wartens? Lehrenkrauss arbeitete drei Jahre an diesem Film, erlangte das Vertrauen ihrer Protagonistinnen und zeigt deren Welt. Völlig wertungsfrei gibt sie uns so einen Einblick in einen Mikrokosmos am Rande der Gesellschaft.

Biografie Regie:Geboren 1979 in Gifhorn. Studierte Kunst in Luzern und Dokumentarfilm-Regie in Köln. Arbeitete in den Bereichen Bildende Kunst und Fotografie. Seit 2013 freischaffende Filmemacherin. LOVEMOBIL ist ihr Langfilmdebüt.

Foto: © Christoph Rohrscheidt, Elke M. Lehrenkrauss

Trailer

Vorführungen

  • 21.11.2019 21:00 UNIVERSUM 1 Ticket
zurück