Servants

(orig. Služobníci)

  • Servants

Slowakei, Rumänien, Tschechische Republik, Irland 2020Sprache:SlowakischUntertitel:EnglischRegie:Ivan OstrochovskýBuch:Rebecca Lenkiewicz, Marek Lescák, Ivan OstrochovskýKamera:Juraj ChlpikSchnitt:Jan Danhel, Martin Malo, Maros SlapetaSound:Tobias PotocnyMit:Samuel Skyva, Samuel Polakovic, Vlad IvanovProduktion:Ivan Ostrochovský, Albert Malinovsky, Katarina TomkovaProduktionsfirma:Punkchart FilmsVerleih:Loco Films80 min, SW

Zwei katholische Seminaristen werden in den 1980er Jahren mit der Realität des kommunistischen Regimes in der Tschechoslowakei konfrontiert. Sie müssen sich entscheiden, ob sie ihrem Idealismus und ihrer Berufung treu bleiben oder sich dem Druck des Geheimdienstes beugen. Dazu der Regisseur: „Wir fanden, diese Geschichte sei relevant für die heutige Gesellschaft, in der viele Menschen sowohl durch die Medien, politische Parteien und Prediger wie auch durch die Intellektuellen verunsichert und verängstigt werden.“

Mit diesem formal überwältigenden s/w-Film im Stil des Film noir ist in kunstvollen Bildern ein spannender Thriller entstanden, der in die kalte Welt eines Priesterseminars führt.

Biografie Regie:Geb. 1972 im slowakischen Žilina. Nach mehreren Kurzfilmen und Serien gewann sein Doku-Filmdebüt VELVET TERRORISTS bei der Berlinale 2014 mehrere Preise. Auch sein Spielfilmdebüt KOZA wurde bei der Berlinale 2015 mit diversen Preisen ausgezeichnet.

Trailer

zurück