30

Details

SONG WITHOUT A NAME

(orig. CANCIÓN SIN NOMBRE)

  • SONG WITHOUT A NAME

Peru, Spanien, USA 2019Sprache:Spanisch, QuechuaUntertitel:EnglischRegie:Melina LeónBuch:Melina León, Michael J. WhiteKamera:Inti BrionesSchnitt:Melina León, Manuel Bauer, Antolín PrietoMusik:Pauchi SasakiSound:Pablo RivasMit:Pamela Mendoza , Tommy Párraga, Lucio RojasProduktion:Inti Briones, Michael J. White, Melina LeónProduktionsfirma:La Vida Misma Films, MGC, La Mula Producciones, Bord Cadre FilmsVerleih:Luxbox97 Min, sw, DCP

Peru, 1988: Georgina erwartet ihr erstes Kind. Die junge Frau entbindet in einer vermeintlichen Sozialklinik. Am nächsten Morgen sind Kind und Klinik verschwunden. Georgina ist verzweifelt, aber fest entschlossen, ihr Baby zu finden. Bei den Behörden stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Nur ein Journalist interessiert sich für ihr Schicksal. Können sie gemeinsam die Menschenhändler entlarven? Leóns Film ist eine gleichermaßen meditative wie aufwühlende Reise in die Abgründe der sozialen Verhältnisse des Perus der 80er, basierend auf investigativem Journalismus ihres Vaters. Die universellen Themen Mitgefühl und Mutterliebe wurden selten zuvor visuell und auditiv so kraftvoll dargestellt.

Biografie Regie:Die peruanische Regisseurin, Autorin, Editorin studierte an der Universität Lima und erwarb ihren MFA in Film an der Columbia University in New York City. Für ihr Spielfilmdebüt wurde León beim Filmfest München mit dem Cinevision Award ausgezeichnet.

Trailer

Vorführungen

  • 19.11.2019 21:15 ASTOR CINEMA 3 Ticket
  • 24.11.2019 10:45 ASTOR CINEMA 3 Ticket
zurück