IVIE WIE IVIE

(orig. )

  • IVIE WIE IVIESarah Blaßkiewitz
    Sarah Blaßkiewitz

Deutschland 2021Sprache:DeutschUntertitel:EnglischRegie:Sarah BlaßkiewitzBuch:Sarah BlaßkiewitzKamera:Constanze Schmitt, David SchmittSchnitt:Emma Alice GräfMusik:Jakob FenschSound:Johannes Doberenz, Christoph KožikMit:Haley Louise Jones, Lorna Ishema, Anne Haug, Maximilian Brauer, Anneke Kim SarnauProduktion:Jonas Weydemann, Jakob D. Weydemann, Milena Klemke, Yvonne WellieProduktionsfirma:Weydemann Bros. GbRVerleih:Weydemann Bros. GbR112 min, Farbe

Die afrodeutsche Ivie wohnt mit ihrer besten Freundin in Leipzig. Von ihrer Clique wird sie „Schoko“ genannt. Übergangsweise arbeitet sie im Solarium ihres Ex-Freundes, während sie noch auf der Suche nach einer Anstellung als Lehrerin ist. Plötzlich steht ihre Berliner Halbschwester Naomi vor der Tür, von der sie bisher nichts wusste. Ivie erfährt von ihr vom Tod ihres gemeinsamen Vaters, der in Dakar beerdigt werden soll und den beide bisher nicht kannten. Während sich die Schwestern mit der Zeit langsam näherkommen, setzt sich Ivie mehr und mehr mit den Reaktionen in ihrem Umfeld auseinander und stellt zunehmend nicht nur ihren Spitznamen, sondern auch ihr bisheriges Selbstbild infrage.

FSK ab 12 Jahren

Biografie Regie:Regisseurin und Drehbuchautorin Sarah Blaßkiewitz, geboren 1986 in Leipzig, stand vor der Kamera, bevor sie während des Studiums in Berlin zur Regie kam. Nach BLANK (2016) hat sie mit IVIE WIE IVIE ihren ersten Langspielfilm gedreht.

Nominiert für den First Steps Award.

Trailer

Vorführungen

  • 05.11.2021 15:15 UNIVERSUM 1 Ticket
  • 07.11.2021 16:30 ASTOR Saal 2 Ticket
zurück