Lepage au Soleil: At the Origins of Kanata

(orig. Lepage au Soleil: At the Origins of Kanata)

  • Lepage au Soleil: At the Origins of Kanata

DeutschlandpremiereKanada 2019Sprache:Französisch, EnglischUntertitel:EnglischRegie:Hélène ChoquetteBuch:Hélène Choquette, Sophie MangadoKamera:Yoan CartSchnitt:Mélanie ChicoineMusik:Anthony RozankovicSound:Daniel ToussaintProduktion:Anne-Marie GélinasProduktionsfirma:EMAfilms Inc.Verleih:Filmoption International90 min, Farbe

Im Frühjahr 2016 vertraut Ariane Mnouchkine ihr legendäres Théâtre du Soleil erstmals einem Gastregisseur, dem Kanadier Robert Lepage, an. Mit 36 Schauspieler*innen aus elf verschiedenen Ländern beginnt er die Arbeit an Kanata, einer theatralen Erkundung der Kolonisierung Kanadas. 2018 scheitert das Projekt, als der Theatermacher für die Repräsentation der indigenen Bevölkerung ohne deren direkte Beteiligung ins Kreuzfeuer der Kritik gerät. Choquettes Film polarisiert nicht, sondern dokumentiert Lepages Recherche- und Kreationsprozess. Auf diesem Weg öffnet er den Blick auf die hochaktuelle Debatte um Identität, Repräsentationspolitiken, künstlerische Freiheit und die heutige Aufgabe des Theaters.

Biografie Regie:Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften in Montreal arbeitete Hélène Choquette als Fotografin und Kamerafrau. Seit 2003 führt sie selbst Regie. Ihre gesellschaftskritischen Dokumentarfilme erhielten in Kanada und international Auszeichnungen.

Trailer

zurück