ME, WE

(orig. )

  • ME, WEDavid Clay Diaz
    David Clay Diaz

Österreich 2020Sprache:DeutschRegie:David Clay DiazBuch:David Clay Diaz, Senad HalibasicKamera:Julian KrubasikSchnitt:Lisa Zoe GeretschlägerSound:Michael ZachhuberMit:Lukas Miko, Verena Altenberger, Barbara Romaner, Alexander Srtschin, Mehdi Meskar, Anton Noori, Wonderful Idowu, Bagher Ahmadi, Peter Strauss, Raphael von BargenProduktion:Bruno Wagner, Antonin Svoboda, Barbara AlbertProduktionsfirma:coop99 FilmproduktionVerleih:coop99 Filmproduktion118 min, Farbe

ME, WE widmet sich der "Flüchtlingskrise" aus einer bisher kaum filmisch dargelegten Perspektive: Aus der Sicht der Europäer. Vier Geschichten von vier unterschiedlichen Personen in Österreich werden erzählt, die sich enthusiastisch für die Geflüchteten- und Asylhilfe einsetzen, letztendlich aber scheitern und durch ihre Hilfsbereitschaft sogar noch größere Probleme verursachen. Diese auf wahren Begebenheiten beruhenden Fälle, die hier in vier parallel zueinander laufenden Episoden spannend erzählt werden, rütteln auf und machen nachdenklich. Ein aufklärender und unbedingt sehenswerter Film.

FSK ab 12 Jahren

Biografie Regie:Geboren 1989 in Asuncion, Paraguay. Wuchs in Wien auf. Studium für Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film, München. Abschluss am Wagner College, N. Y.. Premiere des Diplomfilms AGONIE auf der Berlinale 2016. ME, WE ist sein zweiter Langfilm.

Trailer

Vorführungen

  • 04.11.2021 18:00 ASTOR Saal 3 Ticket
  • 07.11.2021 13:15 ASTOR Saal 2 Ticket
zurück