30

Details

TEHRAN: CITY OF LOVE

(orig. TEHRAN: CITY OF LOVE)

  • TEHRAN: CITY OF LOVE

Iran, Vereinigtes Königreich, Niederlande 2019Sprache:FarsiUntertitel:EnglischRegie:Ali JaberansariBuch:Ali Jaberansari, Maryam NajafiKamera:Mohammad Reza JahanpanahSchnitt:Ashkan MehriMusik:Hamed SabetSound:Hosein AbolsedghMit:Forough Ghajabagli, Mehdi Saki, Amir Hessam Bakhtiari, Behnaz JafariProduktion:Babak Jalali, Marleen Slot, Mohammad Ahmadi, Maryam NajafiProduktionsfirma:Here & There Productions, Viking Film, Kavir FilmVerleih:Reel Suspects102 Min, Farbe, DCP

Als Sänger bei Begräbnissen zu arbeiten ist wahrlich kein attraktiver Job. Als Vahid von seiner Verlobten verlassen wird, singt er bei Hochzeiten, um seine Chancen bei Frauen zu steigern. Mina, eine Rezeptionistin in einer Schönheitsklinik, hat wegen ihres Übergewichts wenig Selbstvertrauen, fischt aber mit ihrer erotischen Telefonstimme ein paar Männer ab. Und Hessam, ehemals Bodybuilder, jetzt Personal Coach, schlägt sogar eine Filmrolle aus, weil er sich lieber auf die Aufgabe konzentrieren will, einen jungen Sportler zum Champion zu trainieren. In der Großstadt Teheran findet sich die Liebe nicht leicht, aber die drei Midlife-Crisis-Helden suchen dennoch weiter nach ihr.

Biografie Regie:Der Regisseur wurde 1981 in Teheran geboren. Nach dem Informatikstudium in Vancouver Aufnahme in das Filmmaking-Programm an der London Film School, das er 2011 mit einer Auszeichnung für Regie und Schnitt abschloss. Gründung einer Produktionsfirma.

Trailer

Vorführungen

  • 21.11.2019 21:30 ASTOR CINEMA 4 Ticket
  • 24.11.2019 15:15 ASTOR CINEMA 4 Ticket
zurück