HIVE

(orig. ZGJOI)

  • HIVEBlerta Basholli
    Blerta Basholli

Kosovo, Schweiz, Nordmazedonien, Albanien 2021Sprache:AlbanischUntertitel:DeutschRegie:Blerta BasholliBuch:Blerta BasholliKamera:Alexander BloomSchnitt:Félix Sandri, Enis SaraçiSound:Philippe CiompiMit:Yllka Gashi, Çun Lajçi, Aurita Agushi, Kumrije Hoxha, Adriana MatoshiProduktion:Yll Uka, Valon Bajgora, Agon UkaProduktionsfirma:Ikonë Studio, Industria FilmVerleih:jip film & verleih83 min, Farbe

Wie viele Frauen im Kosovo hofft auch Fahrije auf Nachrichten über ihren Mann, der sieben Jahre nach dem Krieg immer noch vermisst wird. Von Witwen wird nicht erwartet, dass sie arbeiten, aber sie muss für ihre Familie sorgen und tut sich mit anderen Witwen zusammen, um ein Unternehmen zu gründen, das Ajvar herstellt. Und das, obwohl die Gemeinde sie schon dafür verurteilt, dass sie es wagt, Auto zu fahren! Der Film wurde von der wahren Geschichte von Fahrije Hoti inspiriert. Laura Wilson (Altitude Film): "Wir waren alle begeistert von HIVE. Es ist ein wunderschön gemachter, tief durchdachter Film, der abwechselnd wütend, unterhaltsam, bewegend und inspirierend ist.“ In Sundance hat der Film die Herzen des Publikums und der Jurys erobert!

Biografie Regie:1983 im Kosovo geboren. Regiestudium im Kosovo und in New York. Ihr Langfilmdebüt HIVE war der große Gewinner des Sundance-Filmfestivals, wo er drei wichtige Preise von Jury und Publikum gewann. Heute ist Basholli Kulturdirektorin in Pristina.

Trailer

Vorführungen

  • 05.11.2021 21:15 ASTOR Saal 3 Ticket
  • 07.11.2021 19:00 ASTOR Saal 3 Ticket
zurück