25 YEARS OF INNOCENCE

(orig. 25 LAT NIEWINNOŚCI. SPRAWA TOMKA KOMENDY)

  • 25 YEARS OF INNOCENCEJan Holoubek
    Jan Holoubek

DeutschlandpremierePolen 2020Sprache:PolnischUntertitel:DeutschRegie:Jan HoloubekBuch:Andrzej GołdaKamera:Bartłomiej KaczmarekSchnitt:Rafał ListopadMusik:Colin Stetson, Sarah NeufeldMit:Piotr Trojan, Agata Kulesza, Dariusz ChojnackiProduktion:Anna Waśniewska-GillProduktionsfirma:TVN Discovery GroupVerleih:TVN Discovery Group112 min, Farbe

Tomasz Komenda (Piotr Trojan) wird im Jahr 2000 eines Tages unverhofft festgenommen und wegen Vergewaltigung und Mordes in der Silvesternacht von 1996/97 angeklagt und verurteilt, obwohl ihm zwölf Personen ein Alibi geben können. Verzweifelt kämpft seine Mutter darum, ihn wieder aus dem Gefängnis zu holen. Hoffnung macht ein Jahr später ein Berufungsprozess, um die Sache ins Reine zu bringen.

Sehr dicht und fesselnd erzählter (und prämierter) Film, dem man Holoubeks dokumentarische Erfahrung anmerkt: Der Knastalltag, die Hilflosigkeit und Justizwillkür sowie gesellschaftliche Abgründe werden schonungslos gezeigt. Und wenn man glaubt, einen Lichtblick zu erkennen, wird alles nur noch schlimmer.

Biografie Regie:In Warschau geboren, studiert er Kinematografie in Łódź und arbeitet dann als unabhängiger Kameramann für Dokumentationen und Fernsehserien. Seine erste Doku gewinnt 2006 bereits zahlreiche Preise, sein erster Spielfilm steht dem 2020 in nichts nach.

Trailer

Vorführungen

  • 02.11.2021 18:15 ASTOR Saal 2
  • 04.11.2021 21:00 ASTOR Saal 1
  • 06.11.2021 18:15 ASTOR Saal 2
zurück